Wie Katzen ihre Zuneigung zeigen

Bereits im alten Ägypten waren Menschen von Katzen fasziniert. Besonders von ihren ausdrucksstarken Augen ließen sie sich verzaubern. Man sagte, das Leuchten der Katzenaugen in nächtlicher Dunkelheit und die Veränderung der Pupille von schmal zu kreisrund sei eine direkte Verwandtschaft zu Sonne und Mond. Die Katzen galten als heilige Tiere und wurden sehr verehrt. Nicht nur die alten Ägypter fühlten sich hingezogen zu dem mystischem Katzengetier, auch ich habe mein Herz an die unabhängigen Pfotenwanderer verloren.

Katzen zeigen ihre Zuneigung anders
Katzenliebe und Zuneigung zeigen

Mein erster enger Kontakt zu einem Tier begann mit 5 Jahren. Mein Vater brachte eines Tages einen blauen Wellensittich mit. Ich liebte dieses kleine Kerlchen vom ersten Tag an. Die Verbindung von Tieren und mir begann. Im Laufe der Jahre wuchs mein Interesse an der Tierwelt. Ich bewunderte die Vögel für das Fliegen und wäre gern einmal mit ihnen gemeinsam um die Welt geflogen.

Eines Tages kreuzte eine schwarze Katze mit goldenen Augen meinen Weg. Wie selbstverständlich ging sie ihres Weges und beachtete mich kaum. Ich blieb wie angewurzelt stehen. Nie zuvor hatte ich so ein Wesen getroffen. Sie strahlte etwas geheimnisvolles aus. So schön und doch so unnahbar.

Katzenliebe verstehen lernen

Immer wieder liefen mir von Zeit zu Zeit Katzen über den Weg. Jedes Mal versuchte ich ihnen näher zu kommen. Mit Geduld, Durchhaltevermögen, Respekt, Zuversicht und Liebe bot ich ihnen meine Freundschaft an. Ich wollte ihnen zeigen, dass sie mir Vertrauen konnten. Fremde Katzen brachten mir sogar zum Symbol ihrer Zuneigung tote Mäuse.

Es war rührend und zugleich erschreckend. Rührend, dass ein Tier durch Taten Gefühle zeigte, „Ich habe dich gern“. Erschreckend, weil ein anderes Tier sein Leben lassen musste. Ich musste lernen zu verstehen, dass Katzen ihre ganz eigene Vorstellung von Zuneigung haben. Die besten Lehrer waren hier meine eigenen Katzen.

Katzen verschenken ihr Herz nicht einfach so!

Ein Mensch muss sich die Zuneigung verdienen. Katzen sind sehr geduldig. Liebe braucht Zeit. Es ist wie bei den menschlichen Beziehungen. Erst einmal muss man sich beschnuppern. Bei Gefallen und Sympathie wird das Vertrauen Stück für Stück aufgebaut, so dass die Liebe wachsen kann. Natürlich gibt es auch Fälle, wo die Katze keinen Gefallen am Menschen findet. Es ist eben wie bei uns Menschen, entweder man kann sich riechen oder nicht.

Geschenke

Katzen drücken gern ihre Liebe mit einem Geschenk aus. Freigänger bringen gern tote Tiere mit. In dem Fall darf man nicht schimpfen. Sie muss gelobt werden.

Tanzender Schwanz

Tänzelt der Schwanz seicht oder ist die Spitze des Schwanzes leicht gekrümmt, ist das ebenfalls ein Zeichen von Zuneigung.

Treteln

Nicht nur im Katzenwelpenalter treteln die Kleinen, wenn sie an der Zitze der Mutter Milch trinken, auch noch später behalten die Katzen diese Eigenart bei.

Nasenstupser

Ein weiterer großer Liebesbeweis ist der Nasenstupser. Man könnte auch sagen die Katzen möchten näseln wie die Eskimos.

Lecken & Knabbern

Vertraut die Katze einem zu mehr als 100 Prozent, dann könnte es sein, dass sie die Finger und Hand ableckt, manchmal sogar leicht anknabbert.

Schnurren

Durch das unterschiedliche Schnurren kann die Katze ihre Gefühle zum Ausdruck bringen.

Beinstreichler

Katzen streichen gern mal einem um die Beine, dass ist auch ein Zeichen für Zuneigung.

Köpfchengeben

Wenn eine Katze den Kopf neigt und sich in die hohle Handfläche von uns schmiegt, ist ein Zeichen der Vertrautheit.

Anstarren & Zwinkern

Katzen starren manchmal und zwinkern ab und zu. Das heißt, “Ich liebe Dich”.

Bauchfrei

Wenn Katzen einem den Bauch zeigen, haben sie vollstes Vertrauen zu einem.

Liebe ist… ein anderes Lebewesen durch Liebe verstehen zu lernen

Es ist in der Tat so, wer sein Tier liebt, wird es auch ohne Worte verstehen. Zu Beginn braucht es Zeit, aber man lernt recht schnell die Sprache seines Lieblings. Unsere Vierbeiner haben es ebenso gelernt durch bestimmte Verhaltensweisen mit uns zu kommunizieren. Im Gegensatz zu uns Menschen lieben Tiere uns bedingungslos. Sie nehmen uns so, wie wir sind. Sie akzeptieren uns mit all unseren Fehlern. Die einzigen, die etwas verändern können, sind wir selbst. Wir können noch viel von unseren Vierbeinern lernen.

Entwickle deinen eigenen Modestil in 8 Schritten

Work with me

Art is expression of feelings, moments and our own perception of life! Don’t let anyone over make you doubt that!

Comments

Classy look !
notforordinary.blogspot.co.uk

Ich liebe Maxikleider und -röcke total, wobei ich sie nicht so häufig trage.
Dir steht der blaue Rock wirklich außerordentlich gut und ich finde das Outfit insgesamt sehr schön!
Liebe Grüße,
S.
http://cappuccinocouture.blogspot.de/

Danke schön, das hast du lieb gesagt 🙂

Toll siehst du aus, der blaue Rock steht dir so richtig gut! Deine Bilder sind Klasse, da ich ein großer Hamburg- Fan bin freue ich mich immer über die tollen Fotos! Vor ein paar Wochen war ich auch wieder in der Hansestadt und komme im Dezember wieder!
Ich wünsche dir einen schönen Donnerstag!
Liebe Grüße an dich
Alnis
http://alnisfescherblog.com

Danke schön! 🙂 Über das Kompliment freue ich mich riesig! Obwohl ich gebürtige Hamburgerin bin und bestimmt teilweise meine Stadt mit betriebsblinden Augen betrachte, gebe ich dir recht. Hamburg ist schon toll. Ich liebe unsere Elbe und unsere Seen in der Umgebung sehr. Im Dezember ist hier alles weider weihnachtlich geschmückt und dann sind da wieder die tollen Märkte! Das wird bestimmt schön 🙂

tolle bilder

http://carrieslifestyle.com
Posts online about Egypt, Provence, Tahiti…

Danke schön! Auf deinem Blog bekomme ich richtig Lust auf Urlaub!!!!

Der ist wirklich wunderschön. Bis jetzt habe ich mich noch nicht so ganz an die langen Rücke getraut. Ich mag die Midi oder mini Länge lieber…. aber vielleicht ergattere ich auch noch eine reduzierte Variante zum Ausprobieren!
Liebe Grüße
Hella von http://www.advance-your-style.de

Ja, früher erging es mir ähnlich wie dir. Dann versuchte ich die Maxiröcke und nun liebe ich die total. Die werden dir bestimmt auch super stehen 🙂

Sieht echt klasse aus die Kombi. Ich finde den blauen Rock richtig toll.

Danke 🙂 Deer ist sooo gemütlich!