The Help – Ein Film über Selbstliebe & mutige Frauen

  /  
17. April 2019
Mississippi in den 1960-er Jahren: Als Skeeter, gespielt von Emma Stone, den Collegeabschluss in der Tasche hat, wünscht sie sich nichts sehnlicher als Autorin zu werden.

Als sie sich bei einem Verlag bewirbt und den Job bekommt, darf sie jedoch nur eine Kolumne für den Haushaltsratgeber der Zeitung schreiben, für das sie schwarze Dienstmädchen befragt.

Als Skeeter aber erleben muss, wie schlecht die Haushaltsgehilfinnen behandelt werden, kommt ihr die Idee ein Buch zu schreiben, indem sie auf die schrecklichen Missstände der schwarzen Bevölkerung zu der Zeit aufmerksam machen will und den Frauen eine Stimme geben möchte.

Sie startet eine Interviewreihe mit den Haushaltsgehilfinnen, die dem ganzen jedoch anfangs sehr skeptisch gegenüberstehen, da sie Angst haben, dass das alles für sie drastische Folgen haben könnte.

Mit der Zeit erheben immer mehr schwarze Frauen ihre Stimme und wollen bei dem Buch mitwirken. Es hilft ihnen dabei, sich Gehör zu verschaffen, sich geliebt und geschätzt zu fühlen.

Ein bewegender Film über Selbstliebe und mutige Frauen

Die Frauen dachten nur an ihre Familien und kämpften ihr Leben lang, zerbrachen an den Missständen und mussten große Verluste einstecken. Das Buch gab ihnen die Chance, das zu offenbaren, was sie täglich mitmachen müssten.

Sie sagten ihre Meinung und wollten Veränderung. Die Liebe zu sich selbst machte die Frauen stark. Trotz aller Widrigkeiten und Demütigungen haben die Dienstmädchen beschlossen ihr Leben zu verändern und das nicht mehr länger mitzumachen.

Sie machten sich für alle schwarzen Frauen stark. Es war die Liebe und der Respekt zu ihnen selbst, die ihnen Mut machte und Kraft gab, sich zur Wehr zu setzen.

The Help ist ein großartiger Film, den man jetzt auch streamen kann. Das Hauptthema ist dabei nicht nur Selbstliebe, sondern auch Freiheit und der Frauenkampf gegen die Misshandlung und Unterdrückung, die leider immer noch viele Menschen auf eigener Haut erleben müssen.

 

Wir vergessen uns selbst zu lieben

Genau wie in dem Film vergessen auch wir oft auf uns selbst. Vom dem einen Termin zum nächsten, ein Meeting nach dem anderen und im Büro herrscht absolutes Chaos. Oft sind wir so darauf erpicht, alles perfekt und es jedem recht zu machen und vergessen dabei auf uns selbst. Wir stellen uns in den Hintergrund und lassen unsere Bedürfnisse außer Acht, obwohl genau wir es sind, die das Rad am Laufen halten.

Es wird Zeit Danke zu sagen, zu uns selbst und unseren Körpern, die täglich eine Vielzahl an großartigen Dingen bewerkstelligen. Das wichtigste Wort ist in diesem Sinne vor allem die Achtsamkeit, denn sie bildet die Basis unserer Selbstliebe. Stellt euch vor den Spiegel und sagt mir was vor euch steht? Ich kann es euch sagen: Es sind starke Persönlichkeiten, die sich auch etwas Gutes tun und anfangen sollten sich selbst zu lieben genau so wie sie sind.

 

Entwickle deinen eigenen Modestil in 8 Schritten

Work with me

Art is expression of feelings, moments and our own perception of life! Don’t let anyone over make you doubt that!

Comments